Schlagwort-Archive: Was es zu Weihnachten gab

Was es zu Weihnachten gab – Teil 3

So, weiter geht es mit dem dritten und letzten Teil, meiner Posts über die selbstgemachten Dinge, die letztes Weihnachten unter dem Baum gelandet sind.

Für eine liebe leuchtturmliebende Freundin gab es diese knuddelige Ausgabe eines solchen. Die Anleitung für das Leuchtturmkissen ist von Sabine von Binenstich.

Leuchtturm_totale_web Leuchtturm_angeschnitten02_web       Leuchtturm_details_stickerei_webHier kommen wieder meine Handnähkünste zur Geltung… Sagen wir mal: Ich übe noch. Aber so hat es auch ein bisschen mehr Charme.

Oh je, ich sehe, dass auf dem ersten Bild der Hintergrund wesentlich schärfer ist, als das Kissen. Das kommt davon, wenn man beim Fotos machen im Zeitdruck ist. Zu Weihnachten gab es aber ein neues Objektiv. Damit wird bestimmt alles besser, wenn ich erst gelernt habe richtig damit umzugehen…

Last but not least, ein Klassiker – der Leseknochen. Hier in dreifacher Ausführung, zwei Weihnachtsgeschenke und ein Aufmunterungs-„Kannst du gut gebrauchen“-Geschenk. Im Original, soweit ich weiß, von sew4home, es gibt aber unter „Leseknochen“ auch jede Menge deutschsprachige Anleitungen zu finden.

leseknochen04_web leseknochen01_web  leseknochen03_webKann man irgendwie immer gebrauchen und aus hübschen, bunten Stoffen einfach ein schönes Geschenk!

So, das war es dann von meiner kleinen Serie.

Liebste Grüße,

Kathrin